Panama City Beach – die Perle in Floridas Panhandle

0

Na klar, die Strände sind ein Traum, puderzuckerfein und immer noch unberührt, die Natur ist hier urwüchsig, das Wetter Florida-like traumhaft, die Restaurants urig bis schick, das Nachtleben und die Kneipen mal chillig, mal fetzig und die Festivals bunt und fröhlich. Alles in allem ist Panama City Beach ein Kleinod an Schönheit, Natürlichkeit, voller Geheimtipps und mit Ecken und Umgebungen, die es zu entdecken gibt. Einfach gesagt: Panama City Beach – zu schade, um es zu versäumen!

Vorheriger ArtikelWillkommen in der atemberaubenden Welt des Meeres – SeaWorld
Nächster ArtikelTampa – die Golf-Metropole Floridas boomt
Der Journalist erlernte sein journalistisches Handwerk mit einem zweijährigen Volontariat bei Europas größter Tageszeitung „Bild“. Anschließend arbeitete er dort erfolgreich mehrere Jahre als Polizeireporter, wurde später Nachrichtenleiter bei SAT.1, Chef vom Dienst beim Ski-Magazin und wechselte dann als Chefredakteur zu einem Tochterunternehmen des Heinrich Bauer Verlages, Europas größtem Zeitschriften-Verlag, wo er über Jahre hinweg hochauflagige Titel erfolgreich führte. Ab 2001 verlagerte Eichler den Fokus auf Corporate Publishing, kreierte für Europas größten Finanz-Strukturvertrieb ein Monatsmagazin, welches zur Benchmark in der Branche wurde. Aktuell führt er Hamburgs größte freie Monats-Zeitung, leitet ein weiteres von ihm kreiertes Vertriebs-Magazin im Finanzberatungssektor und arbeitet parallel mit Nachdruck am Erfolg von EASYLIVING.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT