Nervenkitzel & Action satt in Busch Gardens

0

Wer von Achterbahnen der Superlative einfach nicht genug bekommen kann, der ist in Busch Gardens richtiger als richtig. Unglaublich, was sich hier die Ingenieure und Konstrukteure von Rollercoastern ausgedacht haben. Der eine oder andere Looping ist dabei fast schon das Normalste der Welt. Hals über Kopf ins Abenteuer, freier Fall und neue Dimensionen von Tempo, Gravitation und physikalische Kräfte hautnah, die durch Mark, Magen und Bein gehen. Wer das einmal erlebt hat, der kriegt nicht genug. Wer es hingegen doch lieber etwas ruhiger mag, der darf sich an den vielen Tieren erfreuen, die hier artgerecht gehalten werden, um den Besuchern ein Stück der faszinierenden Tierwelt näher zu bringen. Busch Gardens – das ist der Suchtfaktur der schönsten und aufregendsten Art!

Vorheriger ArtikelAquatica – wo Sie mit Gischen um die Wette gleiten können
Nächster ArtikelDiscovery Cove – mit Delfinen hautnah auf Schmusekurs

Der Journalist erlernte sein journalistisches Handwerk mit einem zweijährigen Volontariat bei Europas größter Tageszeitung „Bild“. Anschließend arbeitete er dort erfolgreich mehrere Jahre als Polizeireporter, wurde später Nachrichtenleiter bei SAT.1, Chef vom Dienst beim Ski-Magazin und wechselte dann als Chefredakteur zu einem Tochterunternehmen des Heinrich Bauer Verlages, Europas größtem Zeitschriften-Verlag, wo er über Jahre hinweg hochauflagige Titel erfolgreich führte.

Ab 2001 verlagerte Eichler den Fokus auf Corporate Publishing, kreierte für Europas größten Finanz-Strukturvertrieb ein Monatsmagazin, welches zur Benchmark in der Branche wurde. Aktuell führt er Hamburgs größte freie Monats-Zeitung, leitet ein weiteres von ihm kreiertes Vertriebs-Magazin im Finanzberatungssektor und arbeitet parallel mit Nachdruck am Erfolg von EASYLIVING.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT