Der Siegeszug der deutschen Discounterkette Aldi in Florida hält an. Denn wieder ist ein neues Aldi Markt eröffnet worden und diesmal wohl einer am südlichsten gelegenen – in Port Charlotte. Optik und Konzept ist wie immer: aufgestapelte Kartons, abgepacktes Obst und Gemüse, kurzum, alles was man aus den deutschen Märkten kennt. Und natürlich wie immer alles zu günstigsten Preisen.

Aber die Strategie von Aldi in Florida scheint aufzugehen. Denn in der Firmenzentrale ist man bisher sehr mit dem Erreichten zufrieden und hat schon angekündigt, weitere Märkte zu eröffnen. Somit wird Aldi für die in Florida lebenden Europäer zugleich ein Stück Einkaufsheimat, jedenfalls für diejenigen, die auch in „der alten Welt“ Kunden des Massen-Discounters waren.

Wer den am 3. März frisch eröffneten Store besuchen möchte, der muss sein Auto zum 1391 Tamiami Trail, Port Charlotte, FL 33948 steuern.

QUELLEBild: Peter von Bechen / pixelio.de
Vorheriger ArtikelAb sofort hat Heißhunger keine Chance mehr
Nächster ArtikelGroßes Anwesen für noch größeres Geld: Celine Dions verkauft ihre Residenz auf Jupiter Island

Der Journalist erlernte sein journalistisches Handwerk mit einem zweijährigen Volontariat bei Europas größter Tageszeitung „Bild“. Anschließend arbeitete er dort erfolgreich mehrere Jahre als Polizeireporter, wurde später Nachrichtenleiter bei SAT.1, Chef vom Dienst beim Ski-Magazin und wechselte dann als Chefredakteur zu einem Tochterunternehmen des Heinrich Bauer Verlages, Europas größtem Zeitschriften-Verlag, wo er über Jahre hinweg hochauflagige Titel erfolgreich führte.

Ab 2001 verlagerte Eichler den Fokus auf Corporate Publishing, kreierte für Europas größten Finanz-Strukturvertrieb ein Monatsmagazin, welches zur Benchmark in der Branche wurde. Aktuell führt er Hamburgs größte freie Monats-Zeitung, leitet ein weiteres von ihm kreiertes Vertriebs-Magazin im Finanzberatungssektor und arbeitet parallel mit Nachdruck am Erfolg von EASYLIVING.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT