Alle fünf noch lebenden ehemaligen US-Präsidenten wollen gemeinsam ein Benefizkonzert für die Hurrikan-Geschädigten in den Bundesstaaten Texas und Florida und im US-Außengebiet Puerto Rico besuchen.

Das teilte laut Medienberichten die Verwaltung der Präsidentenbibliothek von George H.W. Bush in US-Bundesstaat Texas mit.

George H. W. Bush (l-r), Barrack Obama, George W. Bush, Bill Clinton und Jimmy Carter helfen den Hurrikan-Opfern. Foto: J. Scott Applewhite
© dpa-infocom GmbH

Bei dem Konzert am 21. Oktober in der Stadt College Station treten überwiegend Country-Musiker auf. Die Einnahmen fließen den Angaben zufolge auf das Konto des von Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton, George H.W. Bush und Jimmy Carter gegründeten Spendenaufrufs «One American Appeal» zur Unterstützung der Opfer der jüngsten Wirbelstürme «Harvey», «Irma» und «Maria».

«Es ist wichtig, dass all jene, die von diesen verheerenden Stürmen getroffen wurden, wissen, dass wir auf der langen Strecke der Erholung bei ihnen sind, auch wenn der Weg dahin unendlich zu sein scheint», sagte George H. W. Bush.

Die Hurrikan-Saison hatte in diesem Jahr zwischen Ende August und Mitte September besonders verheerende Folgen für den Westatlantik. Dutzende Menschen starben, Häuser wurden zerstört und Straßen unter Wasser gesetzt. In Puerto Rico
fiel im gesamten Land der Strom aus.

dpa
Vorheriger ArtikelIRMA – ein mörderischer Hurrikan bedroht Florida!
Nächster ArtikelDie Grusel-Saison startet! Dann heißt es: Halloween vs. Dia de los Muertos

Der Journalist erlernte sein journalistisches Handwerk mit einem zweijährigen Volontariat bei Europas größter Tageszeitung „Bild“. Anschließend arbeitete er dort erfolgreich mehrere Jahre als Polizeireporter, wurde später Nachrichtenleiter bei SAT.1, Chef vom Dienst beim Ski-Magazin und wechselte dann als Chefredakteur zu einem Tochterunternehmen des Heinrich Bauer Verlages, Europas größtem Zeitschriften-Verlag, wo er über Jahre hinweg hochauflagige Titel erfolgreich führte.

Ab 2001 verlagerte Eichler den Fokus auf Corporate Publishing, kreierte für Europas größten Finanz-Strukturvertrieb ein Monatsmagazin, welches zur Benchmark in der Branche wurde. Aktuell führt er Hamburgs größte freie Monats-Zeitung, leitet ein weiteres von ihm kreiertes Vertriebs-Magazin im Finanzberatungssektor und arbeitet parallel mit Nachdruck am Erfolg von EASYLIVING.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT